Am vergangenen Sonntagvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck zunächst mit Polizeibeamten der Polizeiinspektion Hammelburg Motorradfahrer im Bereich des Lagerbergs. Am Nachmittag führten die Kradfahrer der Polizei dann mit Polizeibeamten der Polizeiinspektion Bad Brückenau am Ortsausgang Kothen eine Motorrradkontrolle durch. Insgesamt wurden 80 Motorradfahrer kontrolliert.

Bei einem Motorrad wurde festgestellt, dass hinten ein Reifen montiert war, der abgefahren war. Die Fahrerin erwartet ein Bußgeld in Höhe von 90 Euro sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Bei einem anderen Motorrad war im Auspuff ein nicht zulässiger Endschalldämpfer eingebaut. Auch hier erfolgt eine Anzeige. Schließlich wurde ein Motorrad festgestellt, bei dem illegal ein LED-Licht verbaut war. Auch hier erfolgt eine Anzeige. Im Gespräch mit den Motorradfahrern wiesen die Polizeibeamten außerdem auf die Wichtigkeit von Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer hin, heißt es im Bericht der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck. pol