Bei einer Streifenfahrt kontrollierten Beamte der Polizei-Inspektion Lichtenfels am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr in der Bamberger Straße einen 73-jährigen Mofafahrer. Dieser gab dabei zu, reichlich Alkohol getrunken zu haben. Nachdem ein Test einen Wert von 1,54 Promille ergeben hatte, wurde bei dem Fahrer eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels durchgeführt. Der Fahrzeugführer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.