Auf frischer Tat ertappten Beamte der Polizeiinspektion Ludwigsstadt am Mittwochnachmittag einen 72-Jährigen im Stadtgebiet dabei, wie er große und spitze Steine in das Metallgitter eines Gullys einbrachte und so eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer auf der Fahrbahn verursachte. Weitere gleichgelagerte Vorkommnisse aus jüngster Vergangenheit können dem Mann nun ebenfalls zugeordnet werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf.