Heroldsberg — Ein 19-Jähriger aus der Fränkischen Schweiz ist am Sonntagnachmittag mit seinem Pkw auf der B 2 von Heroldsberg (Kreis Erlangen-Höchstadt) in Richtung Eckental unterwegs gewesen. An der Großgeschaidter Kreuzung hielt er nach Angaben der Polizei vor einer roten Ampel an. Dies übersah ein nachfolgender 71-jähriger Oberfranke und fuhr mit seinem Fahrzeug auf das stehende Auto auf. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf über 4000 Euro.

Kinder lenken Hubschrauber

Während die Polizei auf dem nahen Parkplatz der Rettungswache die Personalien der Beteiligten austauschte, näherte sich ein Hubschrauber und krachte gegen das Dach des BRK-Hauses. Das von Kindern ferngesteuerte Flugmodell wurde durch die Sanitäter schnell geborgen und an die Eigentümer zurückgegeben. red