Sachschaden in Höhe von mindestens 7000 Euro verursachte am Freitag um 5.20 Uhr ein 68-Jähriger aus Bad Rodach, als er an der Abfahrt von der B 289 bei Großheirath in die Leitplanke krachte.

Aufgrund des starken Nebels und der daraus resultierenden schlechten Sichtbedingungen fuhr der 68-Jährige an der Abfahrt von der B 289 zur Kreisstraße CO 12 in Richtung Großheirath im Kurvenbereich in die Leitplanke. Dabei beschädigte er mit seinem Fahrzeug mindestens sieben Leitplankenfelder. Am Auto selbst wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt. pol