Unter dem Vorwand, geschäftlich unterwegs zu sein, mietete sich eine 66-jährige Frau in einem Beherbergungsbetrieb in Schwabthal ein. Eine telefonische Nachfrage bei der von ihr angegebenen Firma brachte den Schwindel zum Vorschein, auch über die notwendigen Zahlungsmittel verfügte die Dame nicht. Nun erwartet sie eine Anzeige.