Der Trägerverein für den Kindergarten Wülflingen sowie engagierte Eltern und Freunde des Kindergartens haben in den letzten Monaten zahlreiche Umbaubauarbeiten im Außen- und Innenbereich der Kindertagesstätte geplant und umgesetzt. Unter anderem wurden, wie die Stadt Haßfurt mitteilte, im Garten der Sand und die Hackschnitzel ausgetauscht, Fallmatten verlegt und Rasen angesät. Im Innenbereich dürfen sich die Kinder und das Kindergartenteam über eine neue Küchen-, Garderoben- und Büroeinrichtung freuen. Im Rahmen der energetischen Teilsanierung wurde die Beleuchtung auf die LED-Technik umgestellt.

Dank finanzieller Unterstützung der Stadt Haßfurt, die die Kosten der Sanierungsarbeiten in Höhe von 20 000 Euro übernommen hatte, konnten der Garten und die Räumlichkeiten neu gestaltet werden. Sehr erfreulich ist laut Stadt und Verein, dass diese Arbeiten zusammen mit Unternehmen aus dem Stadtgebiet ausgeführt werden konnten.

Erster Bürgermeister Günther Werner (WG) und Christian Schneider von der Stadt Haßfurt haben sich dieser Tage zusammen mit den Vertretern des Trägers, dem Kindergartenverein Wülflingen, über die aktuellen Sanierungsarbeiten informiert und lobten in diesem Zusammenhang den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer. Insgesamt sind, wie die Stadt weiterhin mitteilte, 645 Arbeitsstunden für den Kindergarten im Stadtteil geleistet worden. red