Beamte der Polizeiinspektion Stadtsteinach führten am Dienstagnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole in der Bernecker Straße durch. Zunächst kontrollierten die Beamten den ortseinwärtsfahrenden Verkehr auf Höhe der Himmelkroner Heime, anschließend im Bereich der Bushaltestelle/Abzweigung Lanzendorfer Straße den dort ortsauswärtsfahrenden Verkehr. In beiden Bereichen gilt Tempo 30. Insgesamt waren sieben Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Sechs Autofahrer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon. Einer fuhr mit 64 km/h mehr als doppelt so schnell wie erlaubt und muss nun mit einem Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. pol