Einen deutlich alkoholisierten Autofahrer haben Polizisten aus Ebermannstadt am Donnerstagabend aus dem Verkehr gezogen. Der 60 Jahre alte Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Gegen 17.45 Uhr kontrollierten die Polizisten den Mann mit seinem Volkswagen auf einem Parkplatz am Markgrafenweg in Ebermannstadt. Die Beamten stellten bei dem 60-jährigen aus dem Landkreis Forchheim eine deutliche Alkoholfahne fest und unterbanden die Weiterfahrt an Ort und Stelle. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,9 Promille. Den Fahrer erwarten nun ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.