Die Unachtsamkeit einer 57-jährigen Renault-Fahrerin hat am Donnerstagabend zu einem Unfall an der Kreuzung Bamberger Straße/Fritz-Hoffmann-Straße geführt. Die 57-Jährige fuhr stadteinwärts, als ein vor ihr fahrender 29-jähriger Mazda-Fahrer an der Ampel anhielt, da diese gerade auf Gelb umschaltete. Die 57-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Wagen des 29-Jährigen auf. Hierbei entstand Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Die 57-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. pol