Die Telekom hat jetzt Marktschorgast mit schnellem Internet versorgt. Ab sofort können die Bürger das schnelle Internet in folgenden Straßenzügen nutzen: Am Gehege, am Goldbergsee, Am Herrnberg, Aussiedlerhof, Bahnhofstraße, Bernecker Straße, Friedhofstraße, Gefreeser Straße, Grundmühle, Grundmühlstraße, Höhenweg, Hollergasse, Kapellenberg, Marktplatz, Mittelweg, Oberanger, Pöllitzer Bergsiedlung, Pulster Weg, Ringstraße, Siedlung, St. Josef-Siedlung, Stammbacher Weg, Talweg, Unteranger, Ziegenburger Straße und Ziegenburg.
Bürgermeister Hans Tischhöfer: "Ich bin froh, dass es nun so weit ist". "Wie geht es nun weiter?", wollte Tischhöfer wissen.


Ortsteile im September

Andreas Rudloff stellte in Aussicht, dass die Ortsteile Pulst, Mittel-, Ober- und Unterpöllitz sowie Rohrersreuth voraussichtlich im September in den Genuss des schnellen Internet kommen werden.
Mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) können rund 530 Haushalte in Marktschorgast surfen. Allerdings kommen die schnellen Internetanschlüsse nicht von alleine in die Haushalte. Sie müssen beantragt werden. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Alle Interessenten für einen neuen Anschluss können sich unter www.telekom.de/schneller informieren.
Der Telekom Shop Kulmbach steht am Dienstag, 11. Juli, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr allen interessierten Bürgern und Bürgerinnen im Rathaus Marktschorgast mit Rat und Tat zur Seite. Prei.