Die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1875 Burgebrach und die Schützengesellschaft Hamonia 1901 Bamberg feiern heuer das 50-jährige Bestehen ihrer Patenschaft. In den vergangenen 50 Jahren sind aus dieser Patenschaft viele Freundschaften entstanden, die auch heute noch gepflegt werden. Für viele Schützen ist es selbstverständlich, dass sie sich bei den jeweiligen Königsproklamationen gegenseitig besuchen. Deshalb wird das Jubiläum auch mit einem Festakt im Schützenhaus Burgebrach (Falkweg 43) gefeiert. Heute findet um 16 Uhr ein Wortgottesdienst statt, ab 17 Uhr sind Grußworte vorgesehen und die beiden Vereinsvorstände Herbert Nitschke und Robert Schrüffer werden Auszüge aus der Patenschaftschronik vortragen. Mit einem gemütlichen Beisammensein soll das Fest ausklingen. red