Bei einem 47-jährigen Berliner hat eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei Bayreuth am Donnerstagnachmittag eine geringe Menge Marihuana gefunden. Dieses hatte er in seinem Rucksack versteckt. Der Mann war Beifahrer in einem VW, welcher auf der Rastanlage Fränkische Schweiz der Autobahn 9 bei Pegnitz (Kreis Bayreuth) parkte. Der Mann befand sich mit seiner Lebensgefährtin auf dem Weg nach Oberbayern, um dort Urlaub zu machen. Das Marihuana wurden vor Ort sichergestellt und der Mann wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.