Das neue Programm der Städtischen Volkshochschule Bad Kissingen und Hammelburg für Frühjahr/Sommer 2020 kommt am 18. Januar. Zum zweiten Mal erscheint das gemeinsame Programm der Städtischen Volkshochschule Bad Kissingen und Hammelburg mit Außenstellen in Bad Bocklet, Bad Brückenau, Burkardroth, Euerdorf, Nüdlingen, Oberthulba und Oerlenbach.

An den genannten vhs-Standorten wird das Programmheft am Samstag, 18. Januar an alle Haushalte geliefert, sofern kein Werbeverbotshinweis am Postfach angebracht ist. Mit dem Versand des Heftes beginnt auch die offizielle Anmeldephase. Anmeldungen sind wie immer schriftlich, persönlich, telefonisch oder online unter www.vhs-kisshab.de möglich. Das Angebot umfasst 100 Seiten mit 462 Kursen.

Filzen, Fotos und Musik

Fertigkeiten im künstlerischen Gestalten können Teilnehmer im Bereich Kultur und Gestalten unter anderem in Kursen zu Filzen, Aquarellmalerei, Fotografie, Nähen und Musik ausbauen. Im größten Programmbereich Gesundheit und Fitness gibt es Entspannungs-, Yoga-, Pilates-, Fitness- und Tanzkurse sowie Ernährungs- und Kochkurse, ein breites Angebot, um sich in allen Bereichen gesund und fit zu halten.

Die Sprachkurse im Bereich Sprachen und Verständigung bieten nicht nur die Möglichkeit zum Wiedereinstieg in eine bereits erlernte Sprache, sondern auch die Chance, eine Sprache neu zu erlernen. Unter Beruf und Karriere gibt es Kurse zu PC-Grundlagen, Selbstständigkeit und sicheres Auftreten. Im Programmbereich Junge vhs sind Eltern-Kind- und Kinderkurse zu Schwimmen, Turnen oder Gestalten zu finden. Neu in diesem Heft ist die klare Einstufung der Sprachkurse nach dem Europäischen Referenzrahmen (A1-C2). Dies hilft bei der Suche nach dem richtigen Sprachkurs. Der Kurs Gesundheitsgymnastik am Vormittag (32045KG) bei Silke Haugwitz zwischen 10 bis 11 Uhr beginnt schon am 4. Februar im Stadtsaal und nicht erst am 3. März.

Fortgesetzt werden zwei größere Veranstaltungsreihen. Am Freitag, 17. Januar, startet die erste Vorlesungsreihe der Seniorenuniversität mit Prof. Dr. Josef Kern zum Thema "Superstars" der Kunst. Kern widmet sich dabei Michelangelo. Bei der Fortsetzung am 21. Januar, geht es um Giovanni Battista Tiepolo und am 24. Januar um C.D. Driedrich.

Die erste Veranstaltung der Jüdischen Kulturtage 2020 im neuen Jahr findet am 27. Januar mit einem Vortrag mit Film von Jim Tobias zum Thema "Vorübergehende Heimat im Land der Täter. Jüdische DP-Camps in Franken 1945-1949" statt.

Im weiteren vhs-Betrieb sind Kurse wie "Schwimmkurse für Kinder von 4 bis 6 Jahren" ab 16. und 17. Januar, "Kochen wie in Pakistan" am 17. Januar, "Afrikanisches Trommeln" für Anfänger und Fortgeschrittene am 18. Januar, "Mit Spaß das Leben entrümpeln" am 23. Januar oder "Das Alphabet der Körpersprache und Rhetorik" am 25. Januar, die das Wintersemester abschließen. red