Der Obst- und Gartenbauverein Ebersdorf wählte in der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorsitzenden. Außerdem gab es auch Ehrungen für treue Mitglieder.
Erster Vorsitzender Eugen Heyder hatte dieses Ehrenamt über 42 Jahre inne. Nun hatte er die Neuwahlen gut vorbereitet und mit Manuel Thiem einen Nachfolger gefunden. Mit Sandra Thiem konnte man erfreulicherweise auch wieder das so wichtige Amt des Jugendwartes besetzen. Heyder dankte allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit, er wird als Zweiter Vorsitzender dem Verein weiter mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Es sei nicht selbstverständlich, jüngere Leute in einen Verein zu bringen, die sich dann auch noch für Führungspositionen zur Verfügung stellen und Verantwortung übernehmen. Sandra Thiem wird sich nunmehr der Betreuung der "Flower-Power-Kids", annehmen. Immerhin zählt der Verein 109 Mitglieder, davon sind 17 in der Kindergruppe.
In seinem Rechenschaftsbericht konnte Heyder von mehreren Aktionen des Vereins berichten. So wurde die Osterkrone gebunden und aufgestellt, wobei man heuer erstmals eine kleine Krone oben drauf setzte. Das Gartenfest war ein großer Erfolg für den Zusammenhalt. Für das 60-jährige Bestehen der Arbeiterwohlfahrt hatten die Gartler die Halle geschmückt.
Werner und Monika Zipfel setzten sich für die Pflege und Instandhaltung des Vereinsheimes in besonderer Weise ein. Ein großer Erfolg war auch der Sauerkrautverkauf sowie der Verkauf von Gartenbedarf durch Werner Zipfel. Das Sauerkraut wurde von den Mitgliedern hergestellt und eingemacht. Um die Pflege am Brunnen vor dem ehemaligen Rathaus kümmerten sich liebevoll Heidi und Günther Dormann, den Bereich Blumenpflege in Blumenkästen und am Ortseingangsschild übernahmen Bärbel und Stefan Schneider. Vielseitige Einsatzbereitschaft zeigte Sandra Thiem. Großen Dank sprach Bürgermeister Timo Ehrhardt dem scheidenden Vorsitzenden Heyder aus. 42 Jahre einen Verein zu führen, das zeuge von großer Verantwortung.
Ehrhardt und Heyder nahmen die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor und dankten für 60 Jahre Karl Franke, für 40 Jahre Ewald von Rhein und für 25 Jahre Treue Reiner Apel und Monika Michalke.
Über einen positiven Kassenstand berichtete Kassier Bernd König. Revisor Gregor Zwosta bestätigte eine einwandfreie Kassenführung.
Die Neuwahlen unter Leitung von Bernd König brachten folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender Manuel Thiem, Zweiter Vorsitzender Eugen Heyder, Schriftführer Reiner Franke, Kassiererin Helga Schwabe, Jugendwartin Sandra Thiem, Kassenprüfer Bernd König und Neumitglied Hartwin Milich. In den Vereinsausschuss wurden gewählt: Gerhard Baier, Manfred Baier, Daniel Baier, Ewald von Rhein, Werner Zipfel und Gregor Zwosta. Der neue Vorsitzende Manuel Thiem schloss die Versammlung mit einen Ausblick auf die Aktivitäten in diesem Jahr, dabei zwei Gartenpflegekurse am 18. März und 27. Mai. Auch stehen Sanierungsarbeiten am Brunnen und am Vereinsheim sowie Neupflanzungen am Anger an. K.-H. Hofmann