Beim vorweihnachtlichen Benefizkonzert der Schaeffler-Bigband wurden 4000 Euro erlöst, die dem Herzogenauracher Kinderfonds und der Betreuung von Flüchtlingskindern in Herzogenaurach zu Gute kommen. Der Betrag wurde von Schaeffler an die Pfarrei St. Magdalena in Herzogenaurach übergeben.


Highlight vor Weihnachten

"Das Adventskonzert war wieder ein Highlight der Vorweihnachtszeit", sagte Personalvorstand und Arbeitsdirektor Kurt Mirlach und überreichte den Scheck auch im Namen von Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann an Helmut Hetzel, den Pfarrer von St. Magdalena.
In diesem Jahr hatten die Schaeffler-Musiker bereits zum fünften Mal in die St.-Magdalena-Kirche eingeladen.


Dank an Helfer

"Es war ein gelungenes Jubiläum, und ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine so tolle Spendensumme sammeln konnten", erklärte Peter Wirkner, Dirigent und Saxophonist der Schaeffler-Bigband. Im Anschluss an die Übergabe fand ein gemeinsames Mittagessen mit den zahlreichen Helfern statt. red