und Anna Gartiser

Hirschaid — "Jetzt muss die Geschichte neu geschrieben werden": Im Zusammenhang mit archäologischen Grabungen wird kaum ein Satz häufiger strapaziert als dieser, und meistens stellt sich später heraus, dass er völlig zu Unrecht verwendet wurde. Im Fall des jüngsten Fundes in Hirschaid stimmt er ausnahmsweise: Hirschaids Geschichte ist bedeutend älter als ursprünglich vermutet.


Nirgendwo ein solcher Fund

Fast vier Wochen lang haben Archäologen auf dem Grundstück Bamberger Straße 23 gegraben und gleich mehrere Sensationen entdeckt: zwei sehr gut erhaltene Schmelzöfen für Bronze aus der Karolingerzeit, eine Schmuck-Fibel, wie sie sich Kirchen- und weltliche Fürsten gern an die kostbaren Mäntel steckten, sowie ein Glasschmelzofen aus der noch älteren Merowingerzeit.