Zeil/Knetzgau — Fahrräder soweit das Auge reicht: Großer Andrang herrschte am Sonntag bei der Fahrradbörse in der Sporthalle am Tuchanger in Zeil.
Der Knetzgauer SPD-Ortsverein hatte die Fahrradbörse nach Zeil verlegt, da die Franz-Hofmann-Halle in Knetzgau auf unbestimmte Zeit geschlossen bleibt. Aus Brandschutzgründen hatte die Gemeinde Knetzgau die Halle vor einigen Monaten sperren müssen.
Unterstützung fand die gestrige Veranstaltung durch den Zeiler SPD-Ortsverein. Um die Bewirtung kümmerte sich das Helferteam vom FC Zeil.

Breite Palette

Über 400 Fahrräder standen in der Tuchanger-Halle und warteten auf neue Besitzer. Das Angebot war sehr vielseitig und reichte vom sportlichen Trekkingrad bis hin zum günstigen Fahrrad für das Kind. cr