Eine 72-jährige Frau wollte am Montag gegen 11.45 Uhr mit ihrem Auto aus einer Grundstückseinfahrt in die Bundesstraße 289 einfahren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden 40-Tonner. Trotz Vollbremsung konnte der 52-jährige Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall erlitt die Verursacherin glücklicherweise nur einen leichten Schock und eine kleine Schnittverletzung hinter dem linken Ohr, der ambulant im Klinikum Kulmbach behandelt werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 7000 Euro. pol