Am Tag der Deutschen Einheit konnte der Erste Bürgermeister der Gemeinde Hochstadt a. Main, Thomas Kneipp, im Kreis seiner Gemeinderäte und Mitarbeiter sein 40. Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feieren. In seiner Laudatio zeigte Zweiter Bürgermeister Max Zeulner den beruflichen Werdegang Kneipps auf - von der Luftwaffe über die Beamtenlaufbahn im Finanzamt, parallel dazu die Wahrnehmung des Amtes als ehrenamtlicher Erster Bürgermeister, seit Mai 2002 als hauptamtlicher Erster Bürgermeister und seit Mai 2008 auch als Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Hochstadt-Marktzeuln. Zeulner würdigte insbesondere die Verdienste des Jubilars für die Gemeinde.
Der Erste Bürgermeister der Marktgemeinde Marktzeuln, Gregor Friedlein-Zech, schloss sich als stellvertretender Gemeinschaftsvorsitzender den Glückwünschen an und überreichte Thomas Kneipp ein Präsent seiner Mitarbeiter. red