Der Hausnotruf des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) feiert 40-jähriges Jubiläum. "Der Hausnotruf des BRK ist ein Garant für Sicherheit im eigenen Zuhause und schnelle Hilfe im Notfall. Und wo sollte man sich am wohlsten und sichersten fühlen, wenn nicht in den eigenen vier Wänden", wird Kreisgeschäftsführerin Margit Schmaus in einer Pressemeldung zitiert. Mit Hilfe eines Alarmknopfs, der am Handgelenk oder als Kette getragen wird, kann beispielsweise nach einem Sturz mit einem Knopfdruck fachgerechte Hilfe verständigt werden - rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr.

174 Alarme in 2021

Im Kreisverband Bad Kissingen wurden 174 Alarme in 2021 bearbeitet. Rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Hausnotruf für insgesamt mehr als 660 Kunden im Landkreis im Notfall bereit und entlasten damit auch Familie, Freunde und Verwandte. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hausnotruf.bayern. red