Zu einer sehr gelungenen Veranstaltung wurde die von der SG Neuses ausgerichtete 35. Kronacher Tischtennis-Stadtmeisterschaft. 61 Teilnehmer konnte Vorsitzender Wolfgang Weidner in der Schulturnhalle willkommen heißen, darunter viele Jungen und Mädchen sowie vier Hobbyspieler. Die Turnierleiter Günther Hanna und Edgar Kraus hatten angesichts der fairen Spielweise aller Teilnehmer keine Probleme.
Am Samstag trafen die besten Jungen und Mädchen aufeinander. Beim hervorragend besetzten Jungen-Turnier (sechs Teilnehmer) gab es äußerst knappe Ergebnisse. Es siegte Lukas Kopp (4:1) aus Haig vor Jonas Trukenbrod (3:2) aus Hummendorf. Im Doppel sorgten Jonas und Lukas Trukenbrod (Hummendorf) für klare Verhältnisse.
Bei den Schülern setzten sich Julian Dietrich aus Haig (A) und Cameron Weber aus Neuses (B) durch.