Bei einer Verkehrskontrolle haben die Beamten der Hammelburger Polizei am frühen Samstagmorgen in Hammelburg einen 34-Jähriger angetroffen, der aufgrund drogentypischer Auffälligkeiten im Verdacht stand, illegale Substanzen konsumiert zu haben, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Der Verdacht bestätigte sich im Rahmen eines Drogenvortests, wie die Polizei mitteilt. Bei der Kontrolle fanden die Beamten der Hammelburger Polizeiinspektion im Handschuhfach seines Autos eine geringe Menge an Haschisch. Weiterfahren durfte er nicht mehr. Gegen ihn wird wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrs- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Außerdem wird die Führerscheinstelle zur Durchführung weiterer Maßnahmen benachrichtigt. pol