Ein 33-jähriger Besucher des Annafests in Forchheim hat sich wegen versuchter Sachbeschädigung zu verantworten. Er wurde dabei beobachtet, wie er über die Untere Kellerstraße sprang und am angrenzenden Parkplatz gegen den Außenspiegel eines Autos schlug. An diesem entstand allerdings kein Schaden. Aufgrund seiner nicht unerheblichen Alkoholisierung musste der 33-Jährige von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.