Im Rahmen der Aktion "Erlanger Herzenssache" sind rund um das Emmy-Noether-Gymnasium in Bruck 30 neue Bäume gepflanzt worden. Am Freitag, 31. Juli, wird die

scheidende Leiterin des Gymnasiums, Gertrud Reichert-Brod, die Maßnahme für ein "grünes Gesicht des Emmy" Oberbürgermeister Florian Janik vorstellen. Die 30 Bäume sind in enger Abstimmung zwischen dem Gymnasium und der Abteilung Stadtgrün ausgewählt und von einer Fachfirma gepflanzt worden. Es handelt sich sowohl um Ersatz- als auch Neupflanzungen. Aspekte waren die Erhöhung der Aufenthaltsqualität durch die Pflanzung von Schattenbäumen und die gleichzeitige Entsiegelung des Schulhofes. Die Bäume sollen auch für eine Beschattung der Gebäude sorgen. red