Erfreuliche Nachrichten gab es dieser Tage vom Förderverein der Ivo-Hennemann-Grundschule. Die Ende Oktober durchgeführte Alteisensammlung erbrachte einen Gewinn von rund 2900 Euro. "Es ist bemerkenswert, wie gut sich unsere Sammlung inzwischen etabliert hat", stellte die Vorsitzende Antje Höppel fest. "In allen unseren Schulhäusern in Unnersdorf, Grundfeld, Frauendorf und Uetzing haben engagierte Helfereltern ihre Zeit und ihre motorisierten Großgeräte eingesetzt, um dieses tolle Ergebnis zu erreichen."


Beamer werden angeschafft

Auch das im Juni erstmals durchgeführte ungewöhnliche Entchenrennen in Stublang erwies sich als gleichermaßen atmosphärischer wie finanzieller Erfolg. Von dem Gesamtgewinn sollen in nächster Zukunft in allen vier Schulhäusern fest installierte Beamer angeschafft werden, um die technische Ausstattung und damit auch die unterrichtlichen Möglichkeiten weiter zu verbessern.
Auch beim verkaufsoffenen Sonntag zum ersten Advent am 27. November war der Förderverein mit einer Tombola beim Staffelsteiner Adventsglühn präsent. Der Erlös wird zur Umgestaltung der Schulhöfe verwendet. red