Während einer Streifenfahrt sind am Sonntagabend Beamten der Polizeiinspektion Forchheim drei männliche Personen im Bereich der Bamberger Straße in Forchheim aufgefallen. Ein 27-Jähriger aus dieser Gruppe spuckte in Richtung des Dienstfahrzeugs und rannte anschließend davon. Nachdem er kontrolliert werden sollte, wurde er zunehmend aggressiver, indem er die Beamten auch versuchte anzugreifen. Erst während der Fahrt zur Dienststelle beruhigte er sich wieder und zeigte sich einsichtig. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann wird sich wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.