Der Turnverein Mitwitz ist stolz auf seine erfolgreichen Teilnehmer am Deutschen Sportabzeichen. Immerhin 21 Erwachsene sowie fünf Kinder und Jugendliche erreichten die begehrten Sportabzeichen in den Stufen Gold und Silber. Von neun bis 75 Jahre reichte das Altersspektrum der Sportler.
Bei der Verleihung im Hotel Wasserschloss hob Übungsleiter Stefan Palm die herausragenden Leistungen der Teilnehmer hervor. Er war besonders darüber erfreut, dass der neunjährige Johannes Post bereits zum dritten Mal "Gold" geschafft hat und der neunjährige Debütant Noah Bürger auf Anhieb das Sportabzeichen in Silber ablegte. Bei seinem Debüt schaffte der 13-jährige Julius Wagner ebenfalls "Gold".
Bei den Erwachsenen hob Palm die Leistungen von Leonhard Ratz (Gold), der zum 41. Mal dabei war, von Gerdi Fuchs (Gold) für die 37. Teilnahme und von Brigitte Kessel (Gold, 35. Teilnahme) hervor.
Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Eine wichtige Voraussetzung ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit.
Stefan Palm sowie Schatzmeister Sebastian Höpflinger gratulierten zu den großartigen Leistungen, ebenso der Sportabzeichen-Referent beim BLSV-Kreisverband Kronach, Harald Kaiser. Er dankte den Verantwortlichen des TV Mitwitz und besonders Übungsleiter Stefan Palm mit seinem Team für die Organisation und Durchführung dieses Wettbewerbs und die Abnahme der Prüfungen. "Der TV Mitwitz hat eine großartige Erfolgsbilanz vorzuweisen", sagte er.
Seit 1968 (nur 1971 und 1976 ausgefallen) wurden 1637 Sportabzeichen beim TV verliehen. Nur zweimal (1971 und 1976) musste man passen. Seit 2006 wurden unter Leitung von Stefan Palm 385 Abzeichen geschafft. In diesem Jahr wurden folgende Abzeichen verliehen (in Klammern die Teilnahmen):
Gold: Brigitte Kessel (35), Karin Knauer (33), Ilona Höpflinger (2), Brigitte Wagner (32), Gerdi Fuchs (37), Doris Friedrich (30), Doris Fischer (14), Birgit Bürger (19), Elke Großmann (3), Sabine Schwaiger (20), Elisabeth Palm (20), Christine Zeiß (4), Gundi Rädisch (4), Leonhard Ratz (41), Günter Fischer (24), Michael Schardt (3), Martin Kessel (1), Stefan Palm (20) und Klaus Meyer (4).
Silber: Hartmut Post (6) und Thomas Bürger (4).
Kinder und Jugendliche - Gold: Mette Rädisch (4), Julius Wagner (1) und Johannes Post (3). Silber: Carina Rädisch (4) und Noah Bürger (1). eh