Die Wallfahrt zur Verehrung des heiligen Leibes und Blutes Christi führt die Eltmanner am Samstag, 28. Mai, zum 27. Mal nach Burgwindheim. Auf die 25 Kilometer geht es um 5 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Begleitet von der Stadtkapelle Eltmann, führt der Waldweg nach Unterschleichach und die Kreisstraße Richtung Fatschenbrunn, von dort wieder über den Waldweg in die Theinheimer Flur (Kaffeepause). In Theinheim kann man sich um 9.20 Uhr an der Kirche anschließen. Um 11 Uhr will man in der Pfarrkirche Burgwindheim sein, das Hochamt feiert Pfarrer Thomas Klemm. Mittagessen gibt es in der Kegelbahngaststätte. Heuer muss die Rückfahrt selbst organisiert werden. Auskunft bei Reinhold Werb, 09522/1455. sw