Die "Heuchlemer Kerwasburschen & -madli" sowie die Dorfgemeinschaft Heuchelheim e.V. hielten am 4. Adventssamstag den mittlerweile traditionellen "Winterzauber" ab. Voll des Lobes waren die Besucher über den weihnachtlich geschmückten Außenbereich, die dekorierten Buden und die selbst gemachten Glühweine. Die Dorfgemeinschaft Heuchelheim rundete die gesammelten Spenden auf, so dass letztendlich ein Betrag von 2400 Euro zusammengekommen ist. 1200 Euro kommen der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. zugute, die zweite Hälfte des Erlöses findet bei der Renovierung der Heuchelheimer Kirche Verwendung. red