Trotz eines Überschlags mit seinem Opel konnte sich am Mittwoch um 17.20 Uhr ein 23-jähriger Niederfüllbacher unverletzt aus seinem demolierten Fahrzeug retten. Zum Unfallzeitpunkt befuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit die Ortsverbindungsstraße zwischen Hohenstein und Haarth. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet er zunächst links aufs Bankett. Beim Gegenlenken kam der Pkw quer, überrollte dabei einen Baum, überschlug sich und kam wenige Meter weiter auf dem Dach zum Liegen. Am Auto des 23-Jährigen entstand ein Schaden von mindestens 4000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Gegen den 23-Jährigen ermittelt die Polizeiinspektion Coburg nun wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. pol