Am frühen Samstagmorgen beleidigte ein 22-Jähriger in der Keßlerstraße eine Streifenbesatzung. Als die Polizeibeamten die Personalien des jungen Mannes feststellen wollten, leistete er erheblichen Widerstand. Dabei wurde ein Polizeibeamter verletzt, er musste sich später im Klinikum Bamberg in ärztliche Behandlung begeben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg musste der 22-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ein vorheriger Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,46 Promille ergeben. Auf den renitenten jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie weiterer Straftatbestände zu. pol