von unserer Mitarbeiterin Janine Weber

Kronach — Ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Kronach stand gestern wegen Körperverletzung, Drogenhandels und Beleidigung vor dem Amtsgericht in Kronach. Bestraft wurde er mit vier Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung. Zudem wurden ihm die Kosten des Verfahrens auferlegt.

Körperverletzung

Der Angeklagte gab während der Verhandlung zu, am 20. August 2014 einem jungen Mann gegen die Hüfte beziehungsweise in den Rückenbereich getreten zu haben. Das Opfer fiel daraufhin zu Boden, zog sich dabei aber keine schlimmeren Verletzungen zu.
Der Vorfall ereignete sich in der Kulmbacher Straße gegen 1 Uhr nachts. Eigenen Angaben zufolge beging der Angeklagte die Tat deshalb, weil er zwei ihm bekannte Mädchen "beschützen" wollte.