231 Bürger, darunter 21 Erstspender, kamen zum Blutspendetermin ins Rettungszentrum. Es konnten 223 Blutkonserven gewonnen werden. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes wurde wieder von der BRK-Bereitschaft Rödental-Einberg und den Rödentaler Marienvereinen unterstützt. Folgende Blutspender leisteten eine Jubiläumsspende: Zum 25. Mal spendeten Gerhard Schnabel und Christoph Schäftlein Blut. 50 Spenden leisteten Sandra Schäftlein und Herbert Kucharzik. 125 Mal spendete Uwe Hauck. Die stolze Anzahl von 150 Blutspenden kann Edmund Nembach vorweisen. red