Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war am Sonntag um kurz vor 20 Uhr ein 21-jähriger Coburger mit seinem VW in der Badergasse. Er zeigte bei der Kontrolle durch die Coburger Polizisten deutliche Anzeichen, die auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuteten. Die Polizei unterband die Weiterfahrt. Es erfolgte eine Blutentnahme im Coburger Klinikum. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den Mann wegen einer Drogenfahrt, die nach dem Straßenverkehrsgesetz geahndet wird. pol