Mit Handschlag nahm er Fabian Welscher - nach Erreichen seiner Volljährigkeit - in die aktive Wehr auf. Der Kommandant freute sich über die beiden Neuzugänge Nico Münch und Julian Neder, die sich der Jugendwehr anschließen.
Unter dem Tagesordnungspunkt "Sonstiges" wurde moniert, dass bei einer Alarmierung die Sirene nur im oberen und nicht im unteren Dorf zu hören sei.
Der Kommandant der Giftinger Wehr, Uwe Neder, leistet seit 25 Jahren aktiven Dienst. Dafür wurde er mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Silber geehrt. Neder trat, als er das erforderliche Alter erreicht hatte, in die Wehr ein. Er stammt aus einer richtigen Feuerwehr-Familie. Sein Vater und auch einige seiner Brüder verrichteten beziehungsweise verrichten Dienst. "Dass ich zur Feuerwehr gehe, war für mich eine Selbstverständlichkeit", erklärt der Giftinger, der seit zehn Jahren Erster Kommandant der Wehr ist. Seit 1997 ist er auch Gruppenführer.