Gifting — Vorsitzender Oliver Haag ging auf die Teilnahme und Mitwirkung an verschiedenen weltlichen und kirchlichen Festen in Gifting ein.
"2018 steht das 125. Jubiläum unserer Wehr an. Wir wollen ein Fest feiern - aber nicht so ein Riesending wie beim 100", erklärte der Vorsitzende. Mitte bis Ende dieses Jahres soll ein Festausschuss gebildet werden. Das Johannisfeuer in Gifting wird am 19. Juni abgebrannt. Zum 1. Januar 2015 zählte die Wehr 23 aktive, 23 passive sowie 18 beitragsfreie Mitglieder.
Kommandant Uwe Neder ließ in seinem Jahresbericht fünf Einsätze Revue passieren - von Verkehrssicherungen bis zu einer akuten Wohnungstüröffnung. Bei der turnusmäßigen Besichtigung wurde die Wehr von Kreisbrandrat Joachim Ranzenberger mit "sehr gut" bewertet. Laut Prüfungsbericht sollten drei weitere Feuerwehr-Leinen angeschafft sowie der Tragkraftspritzenanhänger und die Tragkraftspritze erneuert werden.