Hoher Sachschaden von rund 20 500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend. Gegen 22.45 Uhr fuhr ein Audi-Fahrer auf der Staatsstraße 2294 vom Lager Hammelburg kommend in Richtung Hammelburg, als plötzlich mehrere Rehe die Fahrbahn kreuzten. Der Fahrer versuchte noch, den Tieren auszuweichen, erfasste aber einen Rehbock und kollidierte zudem mit einem entgegenkommenden Porsche. Das Tier überlebte den Zusammenstoß zwar, musste aber vor Ort von seinen Leiden erlöst werden. Der zuständige Jagdpächter wurde über den Vorfall informiert. pol