In den Landkreis Bad Kissingen fließen rund 2,6 Millionen Euro an Förderung für kommunale Hochbaumaßnahmen. Diese Zuweisungen hat das Bayerische Finanzministerium bekanntgegeben.
"Ich freue mich sehr, dass wir für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Bad Kissingen dieses Jahr 2 653 000 Euro erhalten", erklärt Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner. "Bei Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind wir darauf angewiesen, dass uns der Freistaat unter die Arme greift."
Folgende Projekte im Landkreis Bad Kissingen werden gefördert: Bad Bocklet Generalsanierung der Schulsporthalle im Ortsteil Steinach (44 000 Euro); Bad Brückenau Generalsanierung der Dreifachsporthalle für das Schul- und Sportzentrum (30 000 Euro); Bad Kissingen Baukostenzuschuss zum Umbau des Kliegl-Kindergartens in der Maxstraße (120 000 Euro); Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und zum Umbau der Kindertageseinrichtung St. Laurentius im Stadtteil Reiterswiesen (52 000 Euro); Elfershausen Generalsanierung der Grund- und Mittelschule mit Turnhalle im Ortsteil Langendorf (500 000 Euro); Euerdorf Generalsanierung der Einhard-Volksschule (Grundschule) in Euerdorf (80 000 Euro); Hammelburg Generalsanierung der Grundschulturnhalle mit Pausenhofflächen der Grund- und Mittelschule (900 000 Euro); Generalsanierung der Mittelschule mit Anbau von Ganztagsräumen (170 000 Euro); Münnerstadt Baukostenzuschuss zu Umbau und Generalsanierung der Kindertageseinrichtung St. Josef im Stadtteil Reichenbach (145 000 Euro); Oerlenbach Generalsanierung und Teilneubau der Schulsporthalle (92 000 Euro); Wildflecken Generalsanierung der Grundschule mit Ersatzneubau der Sporthalle (520 000 Euro). red