Döringstadt — In der Pfarrkirche St. Martin in Döringstadt wurde das Fest der Jubelkommunion begangen. 22 Christen, die vor 25, 50, 60 und 65 Jahren ihre Erstkommunion gefeiert hatten, waren zusammengekommen, um sich gemeinsam an dieses Ereignis zu erinnern.
Hochwürden Ottmar Fuchs begleitete die Jubilare mit den Kommunionkindern zu festlichen Klängen der Döringstadter Musikanten in die Pfarrkirche zum Festgottesdienst. Feierliche Atmosphäre kam durch die Ausgestaltung der Döringstadter Musikanten auf. Mit dem Te Deum, "Großer Gott, wir loben dich", zogen Pfarrer Fuchs, die Ministranten, die Erstkommunionkinder und die Jubilare aus. Im Anschluss wurden Erinnerungen ausgetauscht. mz