Ein 19-Jähriger Mann unterschätzte am Samstagmittag die Witterungsverhältnisse und beschleunigte unangepasst, als er die langgezogene Linkskurve auf der B286 in Richtung Oerlenbach befuhr. Er verlor laut Polizeibericht die Kontrolle über seinen Pkw, das Fahrzeug drehte sich und kollidierte in entgegengesetzter Fahrtrichtung mit einem Verkehrsschild. Das Verkehrszeichen wurde komplett zerlegt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. pol