Bei einer Routinekontrolle im Stadtgebiet bemerkten Streifenbeamte um 1.35 Uhr bei einem 19-jährigen BMW-Fahrer drogentypische Merkmale. Als ein Polizist den jungen Mann darauf ansprach, räumte der ein, Haschisch konsumiert zu haben. Der 19-Jährige musste mit zur Blutentnahme. Da der Fahrzeuginnenraum nach Cannabis roch, fand sich auch bei dem 17-jährigen Beifahrer aus dem Landkreis ein Brocken Haschisch. Der Besitz von Rauschgift hat für den Jugendlichen eine Strafanzeige zur Folge.