Bei der Kontrolle eines 19-Jährigen im Coburger Stadtteil Scheuerfeld stellten die Polizeibeamten am Montagabend eine kleinere Menge Betäubungsmittel sicher. Der Seßlacher war zusammen mit zwei weiteren jungen Männern um 20.30 Uhr in der Weidacher Straße unterwegs. Als der Streifenwagen auf die Personengruppe zufuhr, setzte sich der 19-Jährige von den anderen beiden Personen ab, bückte sich auffällig und ließ eine Zigarettenschachtel fallen. Bei der Überprüfung der Schachtel fanden die Coburger Polizisten das Betäubungsmittel. Gegen den 19-Jährigen wird nun wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Das Marihuana wurde sichergestellt. pol