Im Krankenhaus endete für einen 19-Jährigen eine Kneipenschlägerei. Am frühen Donnerstagmorgen kam es im Eingangsbereich eines Lokals an der Mainbrücke zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 18-Jährigen und einem 19-Jährigen. Im Laufe des Streits mischte sich ein unbeteiligter 26-jähriger Mann ein und schlug dem 19-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser eine Platzwunde davontrug. Der Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Der 26-Jährige erhält eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Alle Beteiligten hatten bei einem Atemalkoholtest einen Wert von mehr als einem Promille.