Die Polizei wurde am Montag gegen 0.30 Uhr in ein Anwesen in der Hertzstraße gerufen, weil dort ein 18-jähriger Mann aus Bamberg in der elterlichen Wohnung randaliert hatte. Da sich der Mann auch von den Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, wurde der Heranwachsende in Gewahrsam genommen und anschließend in einer Haftzelle der Polizei untergebracht. Der Mann war mit einem Atemalkoholwert von umgerechnet 1,58 Promille erheblich alkoholisiert. Radler stürzt schwer auf die Schulter Ein 46-jähriger Fahrradfahrer aus Bamberg befuhr am Sonntagnachmittag die Peuntstraße in Richtung Stadtmitte. Aufgrund einer Vertiefung im Fahrbahnbelag verriss der Mann das Lenkrad und stürzte in der Folge. Der 46-Jährige zog sich bei dem Sturz über den Lenker eine Verletzung an der Schulter zu, die im Klinikum Bamberg behandelt werden musste. Dieb schlägt im Klinikum zu Zwischen Samstag, 15.30 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Wandschrank eines Zimmers im zwölften Stock des Klinikums am Bruderwald eine Geldbörse. In dem Portemonnaie eines Patienten, das in dem Schrank in einem Rucksack aufbewahrt wurde, befanden sich Kreditkarten, Personalausweis sowie weitere Versicherten- und Kundenkarten. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen. Bikerin hatte selbst auch getankt Die 27-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades wurde am Montagmorgen um 2.40 Uhr in der Geyerswörthstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die Beamten im Verlauf der Kontrolle Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, bei dem es die Frau auf umgerechnet 0,68 Promille brachte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und Anzeige gegen die Frau erstattet. Haibike in Wunderburg gestohlen Im Zeitraum zwischen Freitag, 22 Uhr, und Samstag, 17 Uhr, wurde ein in der Straße Wunderburg versperrt abgestelltes Fahrrad der Marke Haibike entwendet. Das Fahrrad ist etwa 100 Euro wert. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0951/9129-210. pol