Mit leichten Verletzungen brachte der Rettungsdienst am Donnerstagmorgen einen 18-Jährigen aus Meeder nach einem Zusammenstoß seines Fahrzeugs mit einem Baum ins Coburger Klinikum. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, war der Fahranfänger mit seinem Auto von Ottowind in Richtung Meeder unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der junge Mann auf der Kreisstraße CO 4 von der Straße ab und touchierte einen neben der Fahrbahn befindlichen Baum. Am Fahrzeug des Mannes entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von 4000 Euro. Das Fahrzeug des 18-Jährigen war beschädigt und nicht mehr fahrbereit, es musste abgeschleppt werden. red