Als Beitrag zum Ferienprogramm des Marktes Rentweinsdorf hatte die Überparteiliche Wählergemeinschaft (ÜWG ) zum "Bau eines Insektenhotels" eingeladen. 18 Kinder beteiligten sich an dem Angebot und bauten unter Anleitung von Gerhard und Matthias Sperber - Letzterer ist Vorsitzender der ÜWG - das Insektenhotel aus vorgefertigten Teilen selbst zusammen. "Wir und die Kinder hatten in den drei Stunden viel Spaß", berichtete Matthias Sperber, "denn es klappte nicht immer so, wie wir und die Kinder sich das vorgestellt haben." Kaum verbog sich mal ein Nagel, ging auch schon ein Brett kaputt. Doch am Ende war ein ganzes Arsenal an sehenswerten Hotels fertiggestellt. Zum Schluss wurde noch erklärt, wer alles im Insektenhotel wohnt. Das Ganze macht den Kindern viel Freude und war für sie obendrein noch kostenlos, wie Sperber mitteilt. red
.