Die Reitgemeinschaft Coburg-Rödental bot ihrem Nachwuchs die Möglichkeit, für künftige Teilnahme an Reitturnieren die nötigen Qualifikationen zu erwerben.

Nach einer guten Vorbereitung durch die Reitlehrerin Pauline Wöckel stellten sich 17 junge Reiterinnen in der Reitanlage in der Rödentaler Rosenau den Prüfungen für verschiedene Reitabzeichen. Fast allen Teilnehmerinnen gelang es, die Richter Harald Witt und Wolfgang Erdenbrecher zu überzeugen. Beim Basispass wurden die Grundkenntnisse der Pferdehaltung und -pflege geprüft. Erfolgreich waren Lea Breier, Anna-Elena Cannizzo, Sabrina Geldner, Clara Geuß, Jula Hochberger, Sharon Kaplan und Amelie Reimers. Für das Reitabzeichen RA 4 mussten die Reiterinnen ihre Fähigkeiten in der Dressur, im Springen und bei einer umfassenden Theorieprüfung beweisen. Bestanden haben Mira Bittruf, Lisa Höllein, Greta Pettrich und Lea Maria Schlesog. Trotz der für das Reitabzeichen RA 5 gesteigerten Anforderungen in diesen drei Disziplinen bestanden Lea Breier, Anne Henkel, Jula Hochberger, Sharon Kaplan, Leni Langbein, Amelie Reimers und Jessica Wolf die Prüfung. ei