Großes Glück hatte ein 17-jähriger Jugendlicher am Sonntagmorgen in Thulba, berichtet die Polizeiinspektion Hammelburg. Ein 61-Jähriger fand ihn auf dem Gehweg in der Alten Fuldaer Straße liegend und leistete sofort erste Hilfe. Der betrunkene Jugendliche (1,8 Promille) war leicht unterkühlt und erhielt vom verständigten Rettungswagen die Erstversorgung, anschließend konnte er an seinen Vater übergeben werden, heißt es weiter im Bericht der Polizei. pol