Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels wurden am Samstagabend auf zwei Jugendliche aufmerksam, die in der Hermann-Müller-Straße auf einer Parkbank saßen. Als sie die Streife sahen, ergriff einer der beiden sofort die Flucht. Nachdem er gestellt wurde, fanden die Beamten bei dem 17-Jährigen eine geringe Menge Marihuana. Nach Sicherstellung des Rauschgifts wurde der junge Mann an seine Eltern übergeben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.